Kunststoffverarbeitung

Objekte aus Bakelit, dem ersten vollsynthetischen Kunststoff, erscheinen heute bereits als Zeugnisse der Industrie-Geschichte. Insbesondere die 1930er bis 1950er Jahre wurden von diesem neuen Werkstoff maßgeblich geprägt. In großen Zahlen produzierte Gebrauchsartikel aller Art – von Elektrosteckern über Radios und Haushaltsgeräte bis zu Büroutensilien und Spielzeug – veränderten die Alltagskultur und verweisen auf ein Wesensmerkmal industrieller Fertigung: Die Serienproduktion, in diesem Fall unter Verwendung von Preßformen aller Art.



GDKE